0 Daumen
8,7k Aufrufe

Gegeben ist die Funktion f(x)= (x-1)* ex

Ich soll die Funktion nun auf Nullstellen und Extrema und Wendepunkte untersuchen. Wie mache ich das?

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!!

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Hi,

 

Nullstellen bestimmen:

f(x)=(x-1)*e^x=0

-> Produkt wird dann 0, wenn es ein Faktor wird. Dabei wird e^x nie selbst 0.

Also (x-1)=0 -> x=1

Nullstelle bei N(1|0).

 

Extremum:

f'(x)=x*e^x=0

Gleiches Spiel wie oben. Hier allerdings x=0.

 

Kontrolle mit der zweiten Ableitung:

f''(0)=(0+1)e^0=1

Damit ist f''(0)>0 -> Minimum.


Mit x=0 in f(x) um Extrempunkt zu bestimmen:

f(0)=-1

Minimum bei M(0|-1).

 

Wendepunkt:

f''(x)=(x+1)*e^x=0

Wieder gleiches Spiel wie oben -> x=-1.

Überprüfen mit der dritten Ableitung: f'''(-1)≠0.

Ist also Wendepunkt.

Mit x=-1 in f(x):

f(-1)=(-1-1)e^{-1}=-2e^{-1}

 

Wendepuntk also bei W(-1|-2e^{-1})   bzw. W(-1|-0,7357)

 

Alles klar?

 

 

Grüße

 

(Habe die Ableitung nicht extra bestimmt, da wir das ja gerade in der anderen Frage gemacht haben ;))

von 140 k 🚀

Wie kommt man auf das x=0 ?!

Eklärt mal bitte :)

schaue Dir das Faktorweise an: x*e^x = 0. Da kann e^x nicht 0 werden, aber x sehr wohl. Wenn nun x = 0, dann auch das ganze Produkt ;).

War an dem Abend nur sehr angestrengt und habe es deswegen nicht begriffen.

Aber trotzdem danke!!!!

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community