0 Daumen
3,9k Aufrufe
Ich soll ein Merkzettel anfertigen für eine große Klassenarbeit und habe große Probleme Anteile der Brüche zu berechnen (Taschenrechner darf ich nicht benutzen!!!!) kann mir jemand erklären wie ich dieses Problem lösen kann und mir Tipps geben kann?  Lisa

 

ps: ich geh in die 6 klasse eines Gymnasiums  :-)
von
Kannst du vielleicht ein Beispiel angeben? Ein Anteil hat doch eher was mit Finanzmathematik zu tun. D.h. mit Aktien oder so.

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort
Anteille:

 

 1/2 von  20   ⇒    20: 2= 10

2/5 von  100  ⇒      100 : 5 = 20   *2 = 40       

Der Weg ist  durch den Nenner teilen   und dann mit dem Zähler multipliziern.

Ein anderer Weg ist  den Zähler mit der Zahl  multiplizieren und dann erst durch den Nenner teilen.Um größere Zahlen zu vermeiden ist vielleicht der erstgenannte Weg der bessere, wenn man ohne Taschenrechner arbeiten soll.

Mit dem Stichwort  Anteile von Brüchen gibt es  hier auch schon eine kleine Aufgabensammlung.

Und den Film G08 von Matheretter.
von 38 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

0 Daumen
2 Antworten
0 Daumen
2 Antworten
0 Daumen
4 Antworten
0 Daumen
1 Antwort

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community