0 Daumen
102 Aufrufe
Heii  Leute,

 

ich habe gerade eine aufgabe, bei der ich von 2 funktionen den scheitelpunkt herausfinden soll, aber ich habe leider vergessen wie ich vorgehen muss, ihr könnt es auch anhand beispiel funktionen machen. Wäre echt lieb! :D

 

LG aus wiesbaden <3
Gefragt von

Meinst Du nicht den Schnittpunkt? Scheitelpunkt gibt es nur von 1 Funktion und dazu hast Du schon ein Beispiel von heute siehe https://www.mathelounge.de/2943/wie-forme-ich-den-funktionsterm-in-die-scheitelpunktsform

ja den schnittpunkt, scheitelpunkt hattest du mir ja gezeigt :)

sry

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort
Im Schnittpunkt sind die x-und y-Koordinaten gleich, darum setzt Du die beiden Funktionen einander gleich. Dann hast Du nur noch die x-Koordinate in der Gleichung. Wenn das quadratische Glied wegfällt, bekommst Du die Lösung mit Äquivalenzumformung, sonst mit der pq-Formel. Wenn Du x hast, setzt Du dieses in eine der ursprünglichen Funktionen ein, so bekommst Du y. Bei quadratischen Gleichungen kann es 2 Lösungen geben. Dann musst Du beide y-Werte zu den x-Werten bestimmen.

Kommst Du mit dieser Anleitung zurecht?
Beantwortet von 2,2 k
dankeeee! :D

ich hatte es vergessen, aber es ist mir dank dir wieder eingefallen :)

LG

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by Matheretter
...