Wie zeichne ich diese quadratische Funktion ein?

0 Daumen
242 Aufrufe
Hallo :)

also ich komme irigendwie voll durcheinander, ich weiß ja jetzt z.B wie man eine Allgemeine Gleichung umformt, dass sie z.B. so aussieht 2(x-1)²+2.       

Aber das einzeichnen fällt mir noch etwas schwer. Diese Gleichung könnte ich schon einzeichnen, aber wie sieht diese Parabel dann aus:    -(x+1,5)²    ?

Ich würde denken sie ist nach unten geöffnet, bin mir aber sehr unssicher...

Danke

LG
Gefragt 7 Okt 2012 von Ninwe

Probiere mal die Programme zu Parabeln. Da kannst du dir verschiedene Parabeln einstellen, auch eine Parabel mit -1*(x+1,5)²

2 Antworten

+1 Punkt
Ja genau, eine nach unten geöffnete 'Normalparabel'. Der Scheitelpunkt ist bei S(-1.5 / 0).

Von dort aus machst du am einfachsten ein Hilfskoordinatensystem, das nach unten gerichtet ist. Da kannst du Quadratzahlen nach unten abtragen. Läuft auf P(-2,5/-1) , Q(-0.5/-1) R(-3,5 /-4) S(0.5/ -4) usw. raus.
Beantwortet 7 Okt 2012 von Lu Experte CIII
dankeschön :))
0 Daumen

Die gute alte Wertetabelle hilft da auch weiter

Wertetabelle
x -4 -3 -2 -1,5 -1 0 1
y 6,25 2,25 0,25 0 0,25 2,25

6,25

Diese Wertepaare sind auch die Koordinaten für diese Parabel, und nun in ein Koordinatensystem eintragen

so kann sie aussehen, siehe Skizze:

Parabel

Beantwortet 7 Okt 2012 von Akelei Experte XIX

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und ohne Registrierung

x
Made by Matheretter
...