0 Daumen
109 Aufrufe

Hallo ,

Ich folgendes Problem mit einer Mathe Aufgabe für das Thema : natürliche Logarithmusfunktion f(x) = In x

Aufgabe:

-Die Funktion f(x)= e-x  soll gezeichnet werden für den Graph von f bei -2 ≤ x ≤ 2

Nun zeichnen Sie den Graph der Umkehrfunktion g durch Spieglung des Graphen von f an der Winkelhalbierenden des 1. Quadranten

Anschließend berechnen Sie , für welches x die Funktion f den Funktionswert 5 annimmt.

Ich brauche Hilfe und den Rechnenweg zur Lösung der Aufgaben

---Mein Ansatz :

Ich lege eine Wertetabelle an von -2 bis + 2

x = -2 , y= 7,38

x= -1 , y= 2,71

x= 0 , y= 1

x= 1 , y= 0,36

x=2 , y= 0,13

Ich habe nun Probleme mit der 2 Aufgabe , also das zeichnen der Winkelhalbierende im 1 . Quadrant

und natürlich der nächsten Aufgabe

Bitte schnell helfen :) mit Rechnenweg ggf. Lösung

von

1 Antwort

+1 Daumen
 
Beste Antwort

> ... also das zeichnen der Winkelhalbierende im 1 . Quadrant

Das ist eine Gerade, die durch die Punkte (0|0) und (8|8) verläuft.

> Anschließend berechnen Sie , für welches x die Funktion f den Funktionswert 5 annimmt.

Löse die Gleichung e-x = 5.

von 42 k  –  ❤ Bedanken per Paypal

Hallo ,

Danke habe aber noch zwei verständnis fragen

Ist mein Ansatz richtig für die erste Aufgabe ?

woher wissen Sie das die Punkte durch diese Punkte verlaufen ( 0 / 0 ) ; ( 8 / 8 )  ?

Ist die Lösung von e-x = 5 ;  gleich = 1,61 für x `?

Ich habe es mit Probieren versuch und dann 5,002811 usw. erhalten


Bitte helf mir noch diesemal

....................?

> woher wissen Sie das die Punkte durch diese Punkte verlaufen ( 0 / 0 ) ; ( 8 / 8 )

Hä? Punkte sind Punkte. Die verlaufen nicht durch irgendwas. Die liegen da einfach nur so im Koordinatensystem herum.

> Ist die Lösung von e-x = 5 ;  gleich = 1,61 für x `?

Ja, ungefähr. Genauer gesagt, x = -ln(5).

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...