0 Daumen
234 Aufrufe
Hay kann mir jemand beim lösen dieser aufgabe helfen!!

f(x)= -1/3(x+2/3)2 +4

Es soll in die Polynomform durch lösen der binomische Formel, umgeformt werden!!

Ich hoffe jemand kann es erklären!!

DAANKE :))
von

f(x)= -1/3(x+2/3)2 +4

Ausmultiplizieren

f(x)= -1/3 ( x^2+4/3x + 4/9 ) +4
f ( x ) = -1/3 *  x^2 - 4 / 9 * x - 4 / 27 + 108 / 27
f ( x ) = -1/3 *  x^2  -  4 / 9 * x  - 104 / 27
Normalfom : a * x^2 + b * x + c

1 Antwort

0 Daumen

Schaust du die vorhandenen Antworten überhaupt an? 

https://www.mathelounge.de/343610/wie-forme-ich-die-scheitelpunktform-in-die-polynomform-um

Wenn ja: Wie könnte das dort Gelernte denn hier angewendet werden? 

Ziel sollte die "expanded form" hier sein: https://www.wolframalpha.com/input/?i=-1%2F3(x%2B2%2F3)%5E2+%2B4

Bild Mathematik

Probier mal und zeige deine Rechnung. 

von 162 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community