Beste Mathematiker Community-Chat

Mathe-Tools:

Plotlux Plotter TeX-Vorschau Formeleditor Geozeichner 2D Geoknecht 3D Formelsammlung weitere …
Ohne Registrierung möglich: Stell deine Frage
Mathelounge.de ist das derzeit beste Mathe-Forum für Schüler und Studenten. Hier findet ihr eine motivierte Community, die eure Probleme schnell löst und eure Fragen verständlich beantwortet. Erspart euch viele Stunden der Nachhilfe und nutzt das kostenlose Matheforum, um eure schwierige Mathematik-Aufgabe einfach lösen zu lassen. Probleme bei Hausaufgaben? Wir helfen kostenlos.

Kann mir einer diese quadratische Gleichung auflösen: x-(x+5) (3x-8)+8=46

0 Daumen
274 Aufrufe
x-(x+5) (3x-8)+8=46

 

ich habe das ausgerechnet bin mir aber mit dem ergebnis nicht ganz sicher
Gefragt 27 Mär 2012 von DerMathematiker

1 Antwort

+1 Punkt
als erstes multiplizierst du die klammern miteinander aus, dann löst du die klammer auf und formst die gleichung so um, dass du die pq-formel anwenden kannst oder, wenn ihr das schon im unterricht hattet, die quadratische ergänzung.

 

x-(3x^2-8x+15x-40)+8=46 | klammern ausmultipliziert

x-3x^2+8x-15x+40+8=46 | klammer aufgelöst

-3x^2 - 6x + 48 = 46 | zusammengefasst, jetzt umformen um pq-formel anzuwenden oder für quadratische ergänzung
Beantwortet 27 Mär 2012 von Thilo87 Experte IV
-3x^2 - 6x + 48 = 46     | - 46
-3x^2 - 6x + 2 = 0         | :(-3)
   x^2 + 2x - 0.67 = 0

dann pq formel einsetzen ergebnise sind

x1= 0,29
x2= -2,29

das hatte ich auch schon vorher raus bin mir jetzt 100% sicher das es stimmt weil der internet rechner das gleiche ergebnis rausspuckt und sie haben ja den gleichen weg gemache wie ich weil lehrerin meinte da kommt leere menge raus also L=(   )

ich denke mal die lehrerin verwechselt wieder was weil es kam oft vor das sie was falsch gemacht hat

Danke für deine hilfe kannst du das ergebnis bitte überprüfen also x1 und x2
das kannst du doch ganz einfach selber überprüfen, indem du die x-werte einsetzt, denn -3x^2-6x+48 muss ja 46 ergeben
ja danke hab einmal x1 eingesetzt und einmal x2 bei beidem kam = 46 raus die lehrerin hat sich geirrt :D vielen dank nochmals

  Ein anderes Problem?
Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und ohne Registrierung

x
Made by Memelpower
...