0 Daumen
393 Aufrufe

Bei meiner Schularbeit hatte ich folgendes Beispiel, nun bin ich beim verbessern und schaffe es nicht!

3SA-3 Klasse BRG

Löse folgende Gleichung über der Menge der rationalen Zahlen

11*(-2x-9)-46+(5x-2)*(3x+4)=(3x-2)²-(4x+3)²

von
Multipliziere aus und fasse zusammen.

Poste deine Rechenschritte.

1 Antwort

+1 Daumen
 
Beste Antwort

-22x-99-46+(15x²+20x-6x-8)=9x²-12x+4-(16x²+24x+9)

-8x-153+15x²=-7x²-36x-5

22x²+28x-148=0

Jetzt pq- oder abc-Formel anwenden und obiges nochmal nachrechnen!

LG

von 3,5 k

Wie kommst du denn auf + 28x ?

-8x+36x=28x ?

Die Umformungen von Simon stimmen
Ergebnisse
x = -3.31
und
x = 2.03

Hallo , habe ich auch ! Danke .

Achtung. Die angegebene Rechnung ist richtig. Aber: Die beiden angegebenen Resultate sind irrationale Zahlen.

Vgl. http://www.wolframalpha.com/input/?i=11*%28-2x-9%29-46%2B%285x-2%29*%283x%2B4%29%3D%283x-2%29²-%284x%2B3%29²

Über der Menge der rationalen Zahlen hat die Gleichung keine Lösung.

L = {  }    "leere Menge".

Habe leider einen Fehler bei der Angabe gemacht

Löse folgende Gleichung über der Menge der rationalen Zahlen

 Falsche 11*(-2x-9)-46+(5x-2)*(3x+4)=(3x-2)²-(4x+3)²

Richtig

11x*(-2x-9)-46+(5x-2)*(3x+4)=(3x-2)²-(4x+3)²

Deine Anfrage ist schon ein bißchen länger her.
Die Antwort ist dir sicherlich bekannt : x = -1

mfg Georg

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community