0 Daumen
234 Aufrufe
Bild Mathematik
Denke es reicht als Aufgabenstellung.

Es ist einige Zeit das ich solch Aufgaben gelöst habe ich mich aber weiterbilden möchte habe ich einige Test gemacht, nur an dieser Aufgabe scheitert es.
Bei der letzten kam ich auf das Ergebnis von    64/45    jedoch ist dies keine der möglichen Antworten und kürzen ist nicht möglich..

Würde mich über ganze Rechenwege freuen, auf die Nutzung vom Taschenrechner habe ich abgesehen.

Lösungen : 

-     3/5 
-     5/3
-     3/4
-     4/3



Mfg Steve
von

2 Antworten

0 Daumen


(2 +1/2)^2= (4/2 +1/2)^2=  (5/2)^2 =25/4

3 +3/4= 12/4 +3/4 = 15/4

insgesamt:

=(25/4 )/ (15/4)

=25/4 * 4/15

=25/15 = 5/3

von 117 k 🚀
Danke für die schnelle Antwort.

Mein Fehler lag in diesem Schritt habe nicht auf das kürzen geachtet.

 (4/2 +1/2)2=  (5/2)2 

Danke Ihnen.
0 Daumen

Oben und unten  auf den selben Nenner bringen. Oben kommt durch das quadrieren 25/4 raus. unten kommt man auf 15/4. Dann die Brüche durch eeinander teilen indem du mit dem kehrwert mal nimmst. Die viertel kürzen sich weg und du behältst 25 / 15. ergibt gekürzt 5 / 3.

von 26 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community