0 Daumen
287 Aufrufe
bitte um hilfe bei dieser frage.....komme einfach nicht weiter. wäre sehr dankbar wenn mir jemand helfen könnte..Bild Mathematik
von

1 Antwort

+2 Daumen
 
Beste Antwort

NB: 5·x1 + 0.5·x2 = 900 --> x2 = 1800 - 10·x1

U(x1, x2) = x1^0.4·x2^0.5

U(x1) = x1^0.4·(1800 - 10·x1)^0.5

U(x1) = x1^0.4·(1800 - 10·x1)^0.5

U'(x1) = √10·(720 - 9·x1) / (10·x1^{3/5}·√(180 - x1)) = 0 --> x1 = 80

x2 = 1800 - 10·80 = 1000

Hiermit kannst du fast alle Fragen beantworten. Aber ich sehe gerade das du die Frage nach Lagrange nicht beantworten kannst, wenn man das nicht nach Lagrange gemacht hat. Mach es also nochmals nach Lagrange. Du solltest auf meine Werte für x1 und x2 kommen.

Wenn Schwierigkeiten sind dann frag nochmals nach und sag wo du Schwierigkeiten hast. Unter

https://www.mathelounge.de/335946/die-nutzenfunktion-eines-individuums-lautet-u-x1-x2-x1-0-8-x2

Hatte ich im Kommentar das auch ganz allgemein mit Lagrange vorgemacht. Da brauchst du theoretisch nur noch die Buchstaben durch Zahlen ersetzen.

von 294 k

also wäre hier nur e richtig bis auf den lagrange multiplikator oder?

Warum stimmt a) in deinen Augen nicht ?

doch, stimmt. A und E waren richtig, vielen vielen dank für die hilfe!!!

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...