0 Daumen
519 Aufrufe

Durch eine Seilbahn soll ein Höhenunterschied von 210m bei einem Neigungswinkel von 30 grad überwunden werden. Berechne die Seillänge bei doppelter Seilführung.... und mache eine Skizze

von

1 Antwort

0 Daumen

Hier findest du eine passende Skizze:

https://www.mathelounge.de/21116/trigonometrie-mittleren-steigungswinkel-seilbahn-berechnen

Du musst die Zahlen und Formeln anpassen und dann die Länge der Hypotenuse noch verdoppeln. Allenfalls gar vervierfachen, wenn das heissen soll, dass jede der Kabinen gleichzeitig an 2 Seilen hängt. Vgl. http://www.furrerfrey.de/catalog/de/pdf/3427_de.pdf

Falls du Seilbahnspezialist wirst / bist, solltest du den Fachbegriff eigentlich kennen.

Höhenunterschied von 210m bei einem Neigungswinkel von 30 grad überwunden werden.

210 : Hypotenuse = sin(30°)

210/ sin(30°) = Hypotenuse

Hypotenuse c = 210 m / sin(30°) = 210 m / 0.5 = 420 m 

Nun 420 m noch mit zwei oder gar vier multiplizieren. Falls du auch kein Seilbahnspezialist bist, schreibe einen ausführlichen Anwortsatz: 

Ich rechne diese 420 m mal 4, weil ich annehme, dass jede Kabine an zwei Seilen hängt und jedes Seil die Hypotenuse 2 mal abdeckt (hinauf und hinunter). Seillänge insgesamt: 4*420 m = 1680 m. 

Anmerkung: Das Dreieck ist übrigens ein halbes gleichseitiges Dreieck. Deshalb braucht man den Sinus eigentlich gar nicht und kann den Pythagoras benutzen. 

von 162 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community