0 Daumen
87 Aufrufe

Eine Münze wird so oft geworfen, bis Zahl erscheint. Danach wird einmal gewürfelt. Mit welcher Wahrscheinlichkeit...?


 ...würfelt man eine Augenzahl ≤2 nach genau einem Münzwurf: 1/6   (1/2 x 2/6)
...würfelt man eine Augenzahl >2 nach zwei Münzwürfen: 1/24    (1/2 x 1/2 x 1/6)
...wirft man mindestens dreimal hintereinander die Münze: ?? ________________________________________________________________________________Wie funktioniert das mit dem mindestens? Die normalen Fragen kann ich, aber das mit dem mindestens verstehe ich nicht. Vielen Dank an alle Helfer :)
von

1 Antwort

+1 Punkt

...würfelt man eine Augenzahl >2 (also 3, 4, 5, 6) nach (genau) zwei Münzwürfe

1/2 * 1/2 * 4/6 = 1/6

...wirft man mindestens dreimal hintereinander die Münze

Nach 2 mal Wurf eines Wappens muss man ja mind. noch ein weiteres mal werfen. Was dann kommt ist ja egal. Darum einfach:

P(ww) = 1/2 * 1/2 = 1/4

von 268 k

EDIT: Was ist mit Augenzahl bei einem Münzwurf gemeint? Beim Würfel sind es die runden Punkte, aber bei einer Münze?

Du hast hier auch nur die Augenzahl beim würfeln und nicht beim Wurf der Münze.

Ok. Danke. Nun hab ich das begriffen. EDIT: Habe nun "nach" in der Überschrift geschrieben.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...