0 Daumen
132 Aufrufe

Ich verstehe nicht wie ich Aufgabe 1a, b und d lösen soll!! Ich bitte um eine schnelle Hilfe.

!!.

Bild Mathematik

von

2 Antworten

0 Daumen
 
Beste Antwort

Hi,

a) Erst eine Polynom dritten Grades oder höher kann einen Wendepunkt haben

Ist immer rechts gekrümmt (nach unten geöffnete Parabel)

b) f(x) = x^3-x

f'(x) = 3x^2-1

f''(x) = 6x

Wendepunkt am Ursprung, denn dann ist f''(x) = 0. Links vom Ursprung eine Rechtskrümmung, dann Linkskrümmung

(Sieht man auch an der zweiten Ableitung. Für x < 0 haben wir f''(x) < 0 -> Rechtskrümmung.)

d) f''(x) = 12x^2 + 2

-> eine Wendestellen, da f''(x) ≠ 0

Da f''(x) stets > 0 haben wir Linkskrümmung vorliegen.


Grüße

von 135 k
+2 Daumen

Aufgabe 1a, b und d werden genau so gelöst wie Aufgabe 1c, e, f, g, h und i.

von 42 k  –  ❤ Bedanken per Paypal

Genau haha. Die sind wohl nur nicht HA :P.

1c und 1e waren auch Hausaufgabe, aber ich will ja nicht meine Hausaufgaben auf andere Personen schieben. Trotzdem vielen, vielen Dank. Das hat mir sehr weitergeholfen. Gute Nacht euch!! :)

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...