0 Daumen
313 Aufrufe

Ein Anleger schließt einen Ratensparvertrag ab, der über 12 Jahre bei einer jährlichen Verzinsung von 4% läuft, wobei die jährlichen Raten zu Beginn eines Jahres eingezahlt werden. Nach Ablauf des Vertrages soll das angesparte Kapital in Form einer nachschüssigen Rente ausgezahlt werden, die bei einer jährlichen Verzinsung von 4% 20 Jahre lang jeweils eine Rente von 12.000€ pro Jahr abwerfen soll.

Welche Rate muss der Anleger während der Ansparphase jährlich einzahlen ?

von

1 Antwort

+1 Daumen

Hallo Paddi,

zuerst berechnest du den nachschüssigen Barwert, um das angesparte Kapital zu ermitteln:

blob.png

blob.png

Anschließend löst du die Formel für den nachschüssigen Rentenendwert nach r auf:

blob.png 

von 24 k

Vielen Dank Silvia für die schnelle Antwort und den ausführlichen Lösungsweg :D


Gruß

Patrick

Sehr gerne, Patrick! Dafür ist die Lounge da, aber sehr nett, dass du dich genauso schnell bedankst ;-)

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community