0 Daumen
109 Aufrufe

bei folgender Aufgabe stehe ich leider auf der Leitung.. 6.106... Könnt ihr mir bitte helfen? Bild Mathematik

von

2 Antworten

+2 Daumen
von 271 k

Eigentlich würde ich hier eher sagen Die Kugel K berührt die Kugel K2 von innen und nicht umgekehrt.

Das Problem Kugel M1 hat den Radius von 6 und der Abstand von M zu M1 ist 9. Daher liegt Kugel M außerhalb von Kugel M1. Nun bewindet sich der Mittelpunkt von M2 der ja auch M1 ist auch außerhalb von M. Dann ist das schwer für M2 die Kugel M von innen zu berühren.

Oh danke, kann ich mir besser vorstellen

0 Daumen

Bestimme die Funktion d(x,y,z), die jedem Punkt P(x|y|z) auf der Kugeloberfläche den Abstand zwischen M1 und P zuordnet. P1 ist der Punkt, bei dem d(x,y,z) maximal ist. P2 ist der Punkt, bei dem d(x,y,z) minimal ist.

Beispiel. M = (1|2|3), r = 10, M1 = (4|5|6)

Gleichung von K ist (x-1)2 + (y-2)2 + (z-3)2 = 102.

Abstandsfunktion ist d(x,y,z) = √[(x-4)2 + (y-5)2 + (z-6)2]

Verwende Lagrange-Multiplikatoren um die Extremstellen von d(x,y,z) unter der Nebenbedingung (x-1)2 + (y-2)2 + (z-3)2 = 102 zu finden.

von 38 k  –  ❤ Bedanken per Paypal

Ich habe leider keine Ahnung wie ich diese Multiplikatoren anwenden soll

Das geht meiner Meinung nach auch Einfacher. Mache dir mal eine Skizze. Ich denke dann verstehst du besser was du rechnen musst.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...