0 Daumen
269 Aufrufe

Bitte um Lösungsvorschlag


 limes von x^x für x gegen 0

von

2 Antworten

0 Daumen

Es gilt dass $$x^x=e^{\ln {x^x}}=e^{x\ln x}$$

von 6,9 k

da sist so festgesschrieben ,ja?

Es gilt dasss $$a^{\log_a(f(x))}=f(x)$$ Von ln(x) ist die Basis das e, es gilt dass $$\log_e(x)=\ln(x)$$ Wir haben also dass $$e^{\ln(f(x))}=f(x)$$

Wir haben noch die folgende Eigenschaft der Logarithmusfunktionen benutzt: $$\log a^{n}=n\cdot \ln a$$

0 Daumen

lim x-->0 x^x = lim x-->0 e^{ln[x^x]}=  lim x-->0  e^{x*ln[x]}= e^{ lim x--->0 x*ln[x]}

Berechne nun  lim x--->0 x*ln[x] = 0 und setze oben ein.

von 37 k

wie hast du das denn berechnet. limes ist mir ein Rätsel

wie muss ich das denn berechnen weiter?

x*ln(x) --> jede Potenzfunktion dominiert den Logarithmus --> x geht stärker gegen 0 als ln(x) gegen -unendlich

wo muss ich jetzt 0 einsetzten? in die Ableitung?

neee in die e-Funktion (oben)

 e lim x--->0 x*ln[x] = e^0=1

wo holst du das e denn miteinmal her?

Von oben. Fülltext

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community