+1 Punkt
149 Aufrufe

kann mir jemand den unterschied von Aufgabe b) und c) erklären ? Und wieso muss man (52über13)-(48über13) rechnen bei b?

liebe grüßeBild Mathematik

von

EDIT: Bitte Text auch als Text eingeben: https://www.mathelounge.de/schreibregeln

Vielleicht hilft dir auch die ausführliche Aufstellung hier: https://www.mathelounge.de/128604/unabhangigkeit-von-ereignissen-beispiel-mit-pik-und-ass

2 Antworten

+2 Daumen

Und wieso muss man (52über13)-(48über13) rechnen bei b?

(52über13)   das ist die Anzahl der verschiedenen "Blätter", die

man bei einem Spiel bekommen könnte, denn aus den

52 Karten, werden ja für einen Spieler 13 ausgewählt.

(48über13) Das ist entsprechend die Anzahl der Blätter, die

kein einziges As enthalten.

Also ist         (52über13)-(48über13)

die Anzahl der Blätter, die mindestens ein Ass enthalten.

Und so ein Blatt muss Jens ja haben.

von 152 k

Aber wieso kann ich dort nicht mit (4über2) * (4über3) * (4Über4) rechnen ?

Das verstehe ich nicht, aber schonmal danke für die Antwort :)

+2 Daumen

> den unterschied von Aufgabe b) und c) erklären

In b) kann das zweite Ass ein Pik-Ass sein, in c) nicht.

Bei b)  ist die Grundgesamtheit die Menge aller Blätter, die mindestens ein Ass enthalten. Derer gibt es (52über13)-(48über13)

Bei c)  ist die Grundgesamtheit die Menge aller Blätter, die das Pik-Ass enthalten- Derer gibt es (51über12).

von 36 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...