0 Daumen
75 Aufrufe

Hey,

Ich brauche dringend eure Hilfe;)

Gegeben sind zwei zueinander windschiefe Geraden.

g:x = (1/10/8) + r*(2/-2/1)
h:x = (7/7/-1) +  s*(2/1/-2)

Die Aufgabe lautet: Bestimmen Sie den Mittelpunkt und den Radius einer Kugel, welche die Geraden g und h in den Endpunkten eines Durchmessers berührt.

Ansatz, zuerst Radius ausrechnen durch GTR:

n = (3/6/6)

d = 6; also der geringste Abstand der zwei Geraden zueinander; das heißt der Radius wäre 3, oder?

Sämtliche Hilfe ist sehr willkommen;)

Gefragt von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Wenn Du GTR kannst, dann biete ich Dir mal eine Lösung im CAS an:

rg Richtungvektor von g, rh RIchungsvektor von h

Bild Mathematik Kommst Du damit klar?

Beantwortet von 4,3 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...