0 Daumen
119 Aufrufe

warum sind die 33 cent ein Gewinn wenn wir die Kosten berechnen? 

Bildschirmfoto 2017-12-28 um 18.31.34.png

von

1 Antwort

+2 Daumen
 
Beste Antwort

Die 0.33 sind der entgangene Gewinn. Also ein Gewinn den wir hätten machen können, aber nicht gemacht haben, da wir keine Kapazität mehr freigehabt haben.

von 286 k

ja aber ich verstehe nicht warum das so ist? Wir berechnen nur die Kosten doch hiermit oder wie kommt man auf die 33 cent Gewinn?

Du brauchst für einen Tisch 18 Minuten. Also Schaffst du in einer Minute 1/18 von einem Tisch. Ein Tisch bringt 6 Euro Gewinn. Da du in einer Minute nur 1/18 von einem Tisch schaffst, schaffst du auch nur 1/18 von 6 Euro als Gewinn. Also 6/18 = 1/3 = 0.3333 als Gewinn.

wie eins von 18? Ein ganzen Stuhl von 18?

Wer hat von Stühlen gesprochen? Ich zumindest nicht.

sorry :D meinte Tische

Und du weißt nicht was 1/18 von einem Stuhl ist ? Hack einfach einen Stuhl in 18 gleich große bzw. gleich schwere Stücke. Dann schaffst du pro minute eines dieser Teile. 

1/18 von EINEM Stuhl ist nicht das gleiche wie EIN Stuhl von ACHTZEHN Stühlen.

Aber meine eigentliche Frage ist nicht geklärt   :( wir berechnen doch die Kosten? 2,33 € sind die Kosten. Wie können dann die 33 cent der Gewinn sein?

Die 0.33 sind kein Gewinn. Gewinn ist das was du am Ende in der Tasche hast. Das trifft auf die 0.33 ja offensichtlich nicht zu.

Entgangener bzw. nicht realisierter Gewinn = Kosten

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...