0 Daumen
328 Aufrufe

Ich habe eine Aufgabe bei der ich nicht verstehe, wie man sie rechnet.. vielleicht könnt ihr mir helfen... Also ich weiß nicht, wie man bei einem zusammengesetzten Körper irgendwelche Oberflächen oder so umstellen kann und wie oder wie auch immer man das rechnet, Danke schon mal jetzt :) LG, SinanWhatsApp Image 2018-03-09 at 16.21.38.jpeg

von

1 Antwort

0 Daumen

O = 1/2·4·pi·r^2 + pi·r·s

Auflösen nach r

r = (√(8·O + pi·s^2) - √pi·s)/(4·√pi)

Einsetzen

r = (√(8·132.7 + pi·8.08^2) - √pi·8.08)/(4·√pi) = 3 dm

Der Rest sollte dann ein Kinderspiel sein.

von 290 k

Ahh okay vielen Dank, ja ich glaube wenn man den radius hat ist der Rest kein Problem, Danke!

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...