0 Daumen
886 Aufrufe

Hallo liebes Mathematikforum,

ich würde gerne wissen, ob ich die Teilaufgabe a) zur Wahrscheinlichkeitsverteilung aus Aufgabe 10 mathematisch korrekt gelöst habe.

IMG_2550.JPG IMG_2549.JPG

vielen Dank schonmal im Voraus!

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

a)

Ja das sieht gut aus

P(a) = 7/(7 + 4 + 6 + 8) = 7/25 = 28/100 = 28%

P(b) = 4/25 = 16/100 = 16%

P(c) = 6/25 = 24/100 = 24%

P(d) = 8/25 = 32/100 = 32%

b)

P(b oder c) = 16% + 24% = 40%

c)

P(nicht a) = 100% - 28% = 72%

von 388 k 🚀

Bestimme die wahrscheinlichkeit beim 4- maligen ziehen mit zurücklegen mindestens einmal den buchstaben a zu ziehen .

Meine frage wäre ob man das auch ohne einen baumdiagramm lösen kann . Weil mit dem baumdiagramm das viel zu zeitaufwendig wäre. Diese aufgabe bezieht sich auf doe oben gestellte frage... ich bedanke mich schon im voraus.

Bestimme die wahrscheinlichkeit beim 4- maligen ziehen mit zurücklegen mindestens einmal den buchstaben a zu ziehen .

Ja. Das du mindestens einmal den Buchstaben a ziehst würde man sehr leicht mit dem Gegenereignis rechnen.

P(mind. 1 mal a) = 1 - P(4 mal kein a) = 1 - (1 - 0.28)^4 = 0.7313

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community