0 Daumen
95 Aufrufe

meine Aufgabe lautet: Bestimmen Sie eine Koordinatengleichung der Ebene. 

E: $$\vec{x}=\begin{pmatrix} 1\\2\\3 \end{pmatrix} + r  * \begin{pmatrix} -1\\2\\0 \end{pmatrix} + s *\begin{pmatrix} 1\\0\\3 \end{pmatrix}$$


Ich komme auf das Ergebnis: E: -6x1-5x2-2x3 = 2 
in den Lösungen steht jedoch, dass es zum Beispiel: E: 3x1+6x2+4x3=12 sein kann.
Stimmt meine Lösung dann nicht oder gibt es mehrere Möglichkeiten?

von

3 Antworten

0 Daumen
 
Beste Antwort

Normalenvektor ist das Kreuzprodukt der Richtungsvektoren

N = [-1, 2, 0] ⨯ [1, 0, 3] = [6, 3, -2]

Koordinatengleichung ist jetzt

E: X * [6, 3, -2] = [1, 2, 3] * [6, 3, -2]

E: 6x + 3y - 2z = 6

Weder du noch die Lösung liegt richtig.

Alle anderen Lösungen erhältst du indem du die Koordinatengleichung mit einer reellen Zahl ungleich Null multiplizierst.

von 388 k 🚀
0 Daumen

Es gibt zwar immer mehrere Möglichkeiten, aber die unterscheiden sich

dann nur um einen von 0 verschiedenen Faktor.

Hier bekommst du einen Normalenvektor durch das Vektorprodukt von

-1
2
0

und

1
0
3

und das ist 
6
3
-2

also ist die Gleichung

6x+3y-2z=d

und mit dem Punkt (1;2;3) bekommst du d=6

also   6x+3y-2z=6

oder 12x+6y-4z=12 oder so.

von 228 k 🚀
0 Daumen

(1) x=1-r+s

(2) y=2+2r

(3) z=3+3s

2·(1)+(2)=(4) 2x+y=4+2s

3·(4) - 2·(3) 6x+3y-2z=6

von 102 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community