+1 Daumen
267 Aufrufe

blob.png
Die Funktion f(x1,x2) ist in Abhängigkeit von den zwei Parametern a und c definiert als:

f(x1,x2)=ax21−4x1x2+cx22+46x1−138x2+20
Bei geeigneter Wahl von a und c besitzt die Funktion ein globales Optimum an der Stelle x=(−37)⊤.
Wie lautet der Parameter a?

von

1 Antwort

+2 Daumen
 
Beste Antwort

Hier meine Berechnungen

gm-79.JPG Die beiden letzten Terme müssen zu null gesetzt
werden und ergeben dann

a = 3
c = 9

Ich weiß allerdings nicht ob ich
" Stelle x=(−3, 7)^(⊤). "
richtig deute.

von 111 k 🚀

Hallo Georg,

vielen lieben Dank für deine Zuverlässigen Berechnungen. DU hast die Stelle richtig gedeutet und das Ergebnis war ebenso korrekt.


Grüße

Schön das dir weitergeholfen werden
konnte.

Skärmavbild 2019-12-06 kl. 15.22.47.png

Text erkannt:

Stelle \( \mathbf{x}=\left(\begin{array}{ll}{-3} & {7}\end{array}\right)^{\top} \)

 hast du richtig gedeutet.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

0 Daumen
1 Antwort
0 Daumen
3 Antworten
0 Daumen
1 Antwort

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community