0 Daumen
92 Aufrufe

Habe die Funktion F(x) = 100*e-0,05*t^2 +0,6*t-1,75 und soll beweisen das es eine Stammfunktion von

 f(x) =10*(6-t) *e-0,05*t^2+0,6*t-1,75 ist.

Habe schon angefangen die Stammfunktion abzuleiten

100 * e-0,05*t^2+0,6*t-1,75 * (-0,1*t + 0,6)

weiß aber nicht weiter.

von

2 Antworten

0 Daumen
 
Beste Antwort

Habe schon angefangen die Stammfunktion abzuleiten

100 * e^{-0,05*t2+0,6*t-1,75} * (-0,1*t + 0,6)

Sehr gut! Ziehe nun vorne von dem Faktor 100 den Faktor 10 in die hintere Klammer, um das gewünschte Ergebnis zu erhalten.

von 37 k
0 Daumen

100(-0.1t +0.6)

= 10*10(-0.1t +0.6)

=10( -t +6)

von 111 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community