0 Daumen
241 Aufrufe

welche Bedeutung hat es bzw was bedeutet das, wenn eine Eigenwertgleichung einer Matrix Eigenvektoren und Eigenwerte aufweißt?

von

1 Antwort

0 Daumen

Dann gibt es Vektoren (die Eigenvektoren) auf die die Matrix wie eine Vervielfachung mit einem

Faktor wirkt. Ist etwa 2 ein Eigenwert zum Vektor  v=

3
4
9

dann wirkt  A*v wie 2*v , also eine

Verdopplung (etwa eines Anfangsbestandes, wenn es ein

Bestandsvektor ist). oder bei einer Population etc.

von 228 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community