0 Daumen
54 Aufrufe

ich verstehe Schwaches Gesetz der großen Zahlen nicht so gut, könnt ihr mir bitte mit der Aufgabe helfen.

ist Schwaches Gesetz der großen Zahlen das gleiche wie Tschebyscheff-Ungleichung ?

Auf zwei Gefäße A und B mit je einem halben Liter Fassungsvermögen sollen 0, 28·10^23 Gasmoleküle zufällig  so  verteilt werden, dass  jedes  Molekül  unabhängig  von  den  anderen  mit  der  Wahrscheinlichkeit  je  1/2 in  A oder  B gelangt. Schätzen Sie mit Hilfe des schwachen Gesetzes der großen Zahlen die Wahrscheinlichkeit dafür ab, dass in eines der Gefäße mehr als 0, 14 · 1023 · (1 + 10^−8) Moleküle gelangen.

vielen Dank für die Hilfe.

Gefragt von

Bitte logge dich ein oder registriere dich, um die Frage zu beantworten.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...