0 Daumen
67 Aufrufe

Hallo kann mir jemanden bitte huer helfen.

Wenn ich die Ungleichung umforme komme ich auf x^2 - 3x -54 > 0

Ich kriege dann als lösungsmenge -6 und 9 ..

Die Aufgabe lautet: beschreiben Sie die lösungsmengen als Vereinigung von Intervalle(n)


Ich habe als Lösung [ -unendlich , -6 ] U [9 , unendlich ]


Weil ich ja alles was kleiner als -6 ist also bis - unendlich für x einsetzen kann und die Ungleichung erfüllt ist .. und alles was größer als 9 ist bis unendlich erfüllt die Ungleichung auch.

Aber das sieht so Falsch aus. Kann mir jemand bitte helfen ?image.jpg

von

-6 und 9 sind aber keine Lösungen.

1 Antwort

+2 Daumen
 
Beste Antwort

x^2 - 3·x - 54 > 0

x < -6 ∨ x > 9

L = ]-∞ ; -6[ ∪ ]9 ; ∞[

Achte auf die genaue Schreibweise der Klammern. Es ist ein Unterschied ob man eine offene oder geschlossene Klammer schreibt. Alternativ können auch runde Klammern benutzt werden.

von 285 k

Und sonst wäre es richtig ?

Also ( - unendlich; -6] U [ 9 ; unendlich]

Nein. Das wäre verkehrt. Und zwar an drei Stellen. Mach dich über die korrekte Verwendung der Klammern in Intervallen schlau.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...