0 Daumen
51 Aufrufe

Häufungspunkte ermitteln von an, falls vorhanden.

$$ an = (1 - \frac{(-1)^n}{n} )^n  $$


von

1 Antwort

+2 Daumen
 
Beste Antwort

Da (-1)^n immer abwechselnd +1 und -1 ist, kannst du zwei

Teilfolgen betrachten, statt n dann eben 2k und 2k+1

$$ x_n = (1 - \frac{1}{n} )^n  $$  und

$$ y_n = (1 + \frac{1}{n} )^n  $$

Die eine geht gegen e und die andere gegen  1/e.

Und weil durch die beiden Teilfolgen alle

Folgenglieder erfasst werden, gibt es genau

die zwei Häufungspunkte e und   1/e.

von 155 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...