+1 Daumen
507 Aufrufe

Aufgabe:

Es seien z = 1 + √3i und w = 3 −√3i.

Bestimmen Sie Real- und Imaginärteil der komplexen Zahlen

z−1, z w(strich) und z^2017


Problem/Ansatz:

Wie rechne ich das ?

Ich komme auf iwelche Werte die nicht stimmen können (Lösungen vorhanden)

Danke

von

1 Antwort

+2 Daumen
 
Beste Antwort

z^(-1) = 1/(1 + √3i)

konjugiert komplex erweitern mit 1 - √3i

= 1/(1 +√3 *i)  *  (1 -√3 *i)/(1 -√3 *i)

= (1 -√3 *i) / 4

=1/4  -(√3 * i)/4

->Re(z)= 1/4

Im(z)= -√3 /4

------------------------------

z *w(Strich)

w = 3 +√3i (w-Strich)

->=  (1 + √3i) (3 +√3i)

= 3+√3*i +3 √3i -3

= 4√3*i

->

Re(z) =0

Im(z)= 4√3

von 115 k 🚀

Danke dir.

Wie soll man denn bitte auf den Gedanken kommen den Ausdruck zu erweitern ???

Bzw. wie kommst du von = 1/(1 +√3 *i)  *  (1 -√3 *i)/(1 -√3 *i)

auf 

= (1 -√3 *i) / 4

?

Wie soll man denn bitte auf den Gedanken kommen den Ausdruck zu erweitern ??? --->Weil damit im Nenner der imag. Anteil verschwindet.

--------------

Bzw. wie kommst du von = 1/(1 +√3 *i)  *  (1 -√3 *i)/(1 -√3 *i)

auf   = (1 -√3 *i) / 4

Durch  Anwendung der Binomischen Formel :(a+b)(a-b)= a^2 -b^2

(1 +√3 *i)  *  (1 -√3 *i) = 1 +3 =4

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community