0 Daumen
1k Aufrufe
Bestimmen Sie die Länge des Vektors [(c)\vec] = [(a)\vec] − [(b)\vec], wenn [(a)\vec] eine Länge von 6.6 Einheiten hat und mit der x-Achse den Winkel ϑa = 20.° einschließt, während [(b)\vec] bei einem Winkel von ϑb = -33° zur x-Achse eine Länge von 3.8 Einheiten hat.
Gefragt von

1 Antwort

+1 Punkt

Zwischen den Vektoren liegt ein Zwischenwinkel von 53°

Du hast nun ein Dreieck, das durch a,b und den Zwischenwinkel definiert ist.

Die Seite c erhältst Du durch den Cosinussatz.

c^2=a^2+b^2-2ab*cos(gamma)

c=5.2738

Beantwortet von 2,3 k
Auf das Ergebnis komme ich auch.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...