0 Daumen
65 Aufrufe

Aufgabe: siehe Bild

Problem/Ansatz: Hallo, die Aufgabe habe ich durch Umformen soweit gebracht, dass die Fallunterscheidung dran kommt. Ich habe immer noch Probleme damit, wie soll ich da vorgehen? Danke im voraus



6F7DD0BF-963B-4801-9430-09E8698A5CBE.jpeg 

von

1 Antwort

+1 Daumen

Überführe das Gleichungssystem in redizierte Zeilenstufenform.

Dabei musst du Umformungen durchführen (z.b. die letzte Gleichung durch -a+b dividieren), die nur unter gewissen Bedingungen (hier -a+b ≠ 0) elementare Zeilenumformuingen sind. Ist die Bedingung nicht erfüllt (also -a+b=0), dann musst du diesen Fall gesondert behandeln.

von 42 k  –  ❤ Bedanken per Paypal

Danke für die Antwort.

a,b sind ∈ R

1
1
1
b+ab+a
0
-1-b
-a-b
-a²-ab²-2ab
0
0
1
\( \frac{-a²+ab}{-a+b} \)

1.Fall: -a+b≠0

Aus Zeile 3: x= \( \frac{-a²+ab}{-a+b} \)

Aus Zeile 2: x3 = \( \frac{a²-ab²-2ab}{-1-b} - \frac{a³-ab²}{2ab-2b²}\)

dh. a und b≠0 darf auch nicht 0 sein

Aus Zeile 1: kommt zu langer Bruch raus

Wenn das jetzt stimmt, welche Fälle gibt es denn noch um ehrlich zu sein verwirrt mich das ganze immer.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...