0 Daumen
180 Aufrufe

Hallo, ich habe ein Anliegen zu einer Aufgabe an der ich verzweifle und einfach keinen Anfang finde wie ich vorgehen muss oder sie lösen kann.


Aufgabe : In einer linearen Preis-Absatz-Funktion ergibt sich bei einem Preis p=2500 und einer Menge von x=1250 eine Preiselastizität der Nachfrager von ε= -1 und ein Gewinn von 1.375.000 GE. Die Kostenfunktion, die auch Fixkosten beinhaltet, ist linear mit Grenzkosten von 1.000 GE.

Wie hoch ist der Gewinn im Gewinnoptimum ?


Ich bin wirklich über jede Hilfe dankbar die mir dieses Thema etwas näher bringt.


Vielen Dank im voraus.

TargusX



von

Gewinn = Umsatz - Kosten.

Am genannten Punkt ist der Umsatz 1250*2500 = 3125000 und die Kosten 1375000 weniger. Die Fixkosten sind dann diese Kosten minus die variablen Kosten, und die variablen Kosten sind 1250*1000. Somit hast du die Kostenfunktion.

Wenn du jetzt auch noch anhand der PEN die Umsatzfunktion bildest, hast du die Gewinnfunktion in Abhängigkeit der Menge, und die kannst du optimieren.

Bitte logge dich ein oder registriere dich, um die Frage zu beantworten.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...