0 Daumen
51 Aufrufe

Aufgabe:

Bestimmen Sie rechnerisch alle Extrempunkte des Graphen von f. Skizzieren Sie anschliessend den groben Verlauf des Graphen von f mithilfe dieser Information und entscheiden Sie jeweils ,ob es sich um ein lokales oder globales Extremum handelt .

b) f(x)= 1/3 x^3 -4x

d) f(x)=-0.5x^4 + 2x^3 -2x^2

e) f(x)=0.02x^5-0.1x^4
Problem/Ansatz:

Wollte fragen ,ob meine Ergebnisse richtig sind.Habe bei der Nr.3b ein Problem bei dem Bestimmen des Vorzeichenwechsel an der Nulle x2=-2 .Bei mir kommt da ein Tiefpunkt raus, obwohl da ein Hochpunkt sein muss.



IMG_9152.jpg IMG_9153.jpg IMG_9154.jpg IMG_9155.jpg IMG_9156.jpg IMG_9157.jpg

vor von

3 Antworten

0 Daumen

b) f(x)= 1/3 x3 -4x

richig ist x1=2   x2=-2.

Dann ist f(x1)=f(2)=8/3-8=-16/3 und f(x2)=f(-2)=-8/3+8=16/3

blob.png

vor von 54 k
0 Daumen

Hallo

 -3 ist kleiner als -1 also f'(-3)=5, f'(-1)=-3 also Vorzeichenwechsel von + nach - also Max!

ausserdem die funktion ist da nur ungerade Exponenten vorkommen punktsymmetrisch zum 0 Punkt, d.h. wenn rechts ein min ist ist links ein Max. weder ds max noch das Min sind global da der Graph  ja für große x größer als das max und für kleine x kleiner als das min ist.

globaler TP heisst es gibt auf dem Graphen keinen tieferen Punkt, entsprechend für globaler Hochpunkt, die Teile musst du also korrigieren! sonst ist alles ok.

Gruß lul

vor von 19 k
0 Daumen

f(x)= 1/3 x^3 -4x
f ´( x ) = x^2 - 4
f ´´( x ) = 2x

Extrempunkte
x^2 = 4
x = 2
x = -2

Eingesetzt in die 2.Ableitung

f´´ ( 2 ) = 4
Linkskrümmung : der Punkt ist ein Tiefpunkt
f´´ ( -2 ) = -4
Rechtskrümmung : der Punkt ist ein Hochpunkt

vor von 84 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...