0 Daumen
89 Aufrufe

∫x/√(1-x2) dx obere grenze 1 unter grenze 0

Gefragt von

1 Antwort

0 Daumen

Hi,

probiere es mit Substitution:

1-x^2 = u

-2x dx = du

dx = -du/2x

 

∫x/√u *(-du/2x) = -1/2∫1/√u = -√u + c

bzw. mit Resubstiution: -√(1-x^2) + c

 

Folglich ist der Wert in den genannten Grenzen einfach 1.

 

Grüße

Beantwortet von 132 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...