0 Daumen
67 Aufrufe

∫ (2-x)*e^x dx mit der Obergrenze 3 und Untergrenze 0

Wie lautet die Lösung und der Lösungsweg dazu? Danke!

von

1 Antwort

+2 Daumen

Aloha :)

Das Integral kannst du mittels partieller Integration gut "knacken":$$\int\limits_0^3\underbrace{(2-x)}_{=u}\cdot\underbrace{e^x}_{=v'}dx=\left[\underbrace{(2-x)}_{=u}\cdot\underbrace{e^x}_{=v}\right]_0^3-\int\limits_0^3\underbrace{(-1)}_{=u'}\underbrace{e^x}_{=v}dx$$$$=(2-3)\cdot e^3-(2-0)e^0+\int\limits_0^3e^x\,dx=-e^3-2+\left[e^x\right]_0^3$$$$=-e^3-2+e^3-e^0=-3$$

von 31 k

Danke für das Ergebnis!!

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community