+1 Daumen
252 Aufrufe

Aufgabe:

Eine Urne enthält 9 Kugeln ,die mit Ziffern 1 bis 9 beschriftet sind. Bei dem Zufallsexperiment des zweimaligen Ziehens einer Kugel aus der Urne ohne Zurücklegen werden die Ereignisse H und P betrachtet .Das zugehörige Baumdiagramm besitzt bereits einige Einträge .

a) Vervollständigen Sie das Baumdiagramm und lesen Sie danach folgende Werte ab:


IMG_0282.jpg



IMG_0283.jpg



b) Berechnen Sie P pmitStrichoben (H)


c) Das Ereignis H lautet in Worten : ,,Es wird eine Kugel mit einer geraden Ziffer gezogen". Wie könnte das Ereignis P in Worten heißen ?


Problem/Ansatz:

Ich möchte wissen, ob meine Ergebnisse richtig sind ?


IMG_0284.jpg

von

1 Antwort

0 Daumen

Dein Baumdiagramm ist richtig und sehr schön. Der Rest ist eine Katastrophe. Wenn du eine Wahrscheinlichkeit bestimmen sollst, dann lässt man das bestimmt nicht als Rechnung mit Doppelbruch stehen. Da erwarte ich schon eine Bruch als Ergebnis. Bei Endergebnisse sogar einen gekürzten Bruch.

P(H ∩ nP) sollten 12/72 = 1/6 sein. Das ist unmittelbar dem Baumdiagramm zu entnehmen.

Und das die Kugeln noch farbig markiert waren steht nichts in der Aufgabe. Aufgabe c) bezieht sich also rein auf die nummerierten Kugeln.

von 309 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...