0 Daumen
52 Aufrufe

Aufgabe:

Setzen Sie die Differentialgleichung

y'(t)= cos(t) / y(t)

in die Euler-Formel

y(t+Δt) = y(t) + Δt y'(t)

ein.


Problem/Ansatz:

Gibt es eine bestimmte Vorgehensweise wo man eine Differentialgleichung in eine Euler-Formel einsetzt oder ist es tatsächlich wie unten aufgeführt?

Problem besteht darin, dass ich nicht weiß was genau hier bei der Aufgabe verlangt wird.

Ich glaube kaum, dass die Lösung die ist, wo man im Euler-Formel

y(t+Δt) = y(t) + Δt y'(t)

den Teil mit y'(t) durch cos(t) / y(t) ersetzt und

y(t+Δt) = y(t) + Δt cos(t) / y(t)

erhält. Das kommt mir viel zu einfach vor.  Etwa doch?

von

Steht die Aufgabe so wörtlich da?, ansonsten kann diese DGL durch Trennung der Variablen gelöst werden.

1 Antwort

0 Daumen

Hallo

 doch so einfach ist die Eulerformel! y(t+Δt) = y(t) + Δt cos(t) / y(t) ist also richtig.

Gruß lul

von 25 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...