0 Daumen
51 Aufrufe

Aufgabe:

Bei einer Prüfung werden zwei Fragen aus einem 30 Fragen umfassenden Fragenkatalog gezogen und eine davon muss bearbeitet werden. Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass Jennifer mindestens eine der von ihr vorbereiteten Fragen tatsächlich vorgelegt bekommt, wenn sie

a) 10 der 30 Fragen vorbereitet hat,

b) 20 der 30 Fragen vorbereitet hat?

von

3 Antworten

0 Daumen

stell dir die vorbereiteten Fragen als rote Kugeln vor, den Rest als weiße, jetzt wir 2 mal ohne Zurücklegen gezogen.

Gruß lul

von 28 k
0 Daumen

Bei einer Prüfung werden zwei Fragen aus einem 30 Fragen umfassenden Fragenkatalog gezogen und eine davon muss bearbeitet werden. Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass Jennifer mindestens eine der von ihr vorbereiteten Fragen tatsächlich vorgelegt bekommt, wenn sie

a) 10 der 30 Fragen vorbereitet hat,

1 - 20/30·19/29 = 0.5632

b) 20 der 30 Fragen vorbereitet hat?

1 - 10/30·9/29 = 0.8966

von 307 k 🚀
0 Daumen

Du rechnest die Gegenwahrscheinlichkeit aus.
min 1 Frage aus den vorbereiteten =
keine Frage aus den vorbereiteten wird gezogen

10 Fragen vorbereitet
20 Fragen nicht vorbereitet
1,Frage
20/30
2.Frage
19/29

20/30 * 19/29 = 0.43678
min 1 Frage
1 - 0.43678 = 0.5632

Teilfrage b.) entsprechend

von 92 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...