+1 Daumen
98 Aufrufe

 ∫\( \frac{ln(x)}{x} \)


Wie gehe ich da am besten vor? Zuerst muss ich ja die Substitutionsgleichung aufstellen, aber nehme ich denn jetzt das was im Nenner oder im Zähler steht? Habe beides ausprobiert, aber komme zu keinem richtigen Ergebnis.

von

4 Antworten

+1 Daumen

Aloha :)

Substituiere wie folgt:$$u(x):=\ln(x)\;\;\Rightarrow\;\;\frac{du}{dx}=\frac{1}{x}\;\;\Rightarrow\;\;dx=x\,du$$$$\int\frac{\ln(x)}{x}dx=\int\frac{u}{x}\,x\,du=\int u\,du=\frac{1}{2}u^2+\mbox{const}=\frac{1}{2}\ln^2(x)+\mbox{const}$$

von 34 k
0 Daumen

∫ 1/x * ln(x) dx

   Subst.
   z = ln(x)
   1 dz = 1/x dx
   dx = x dz

= ∫ 1/x * z * x dz

= ∫ z dz

= 1/2 * z^2 + c

   Resubst.

= 1/2 * (ln(x))^2 + c

von 334 k 🚀
0 Daumen

Für die Aufgabe musst du den Zähler also ln(x) substituieren.

u = ln(x)

\( \frac{du}{dx} \) = \( \frac{1}{x} \)

dx = x du also hast du jetzt das integral von u:  \( \int\limits_{}^{} \) u du

Damit kannst du leicht weiter rechnen also die Potenzregel anwenden, dann bekommst du:  \( \frac{u^2}{2} \)

Wenn du rück substituierst bekommst du : \( \frac{ln(x)^2}{2} \)  + C raus.

ich wünschte ich hätte auch so eine Aufgabe :(

von
0 Daumen

substituiere

z=ln(x)

dz/dx= 1/x

dx=x dz

------->

=∫z *dz

=z^2/2 +C

=ln^2(x) /2  +C

von 100 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community