0 Daumen
144 Aufrufe

Aufgabe:

f(n):= Summe von i bis n (1/(2i-1) - 1/(2i))

g(n):= Summe von i bis n (1/(n+i))


zu zeigen f(n) = g(n) für alle n >0


.


Problem/Ansatz:

wir sollen das mit starker induktion lösen, ich habs echt nicht verstanden

von

Starke Induktion sagt mir nichts. Ist Dir mit einer vollständigen Induktion auch geholfen?

Ja bitte. Ich weiß auch nicht so genau was das ist haha

Was steht denn in deinen Unterlagen? Erkundige dich bei Mitstudierenden nach den Unterlagen. Du sollst bestimmt das lernen, was im Kurs behandelt wird :)

WhatsApp Image 2019-11-18 at 21.25.53.jpeg


Also ich hab das jetzt als Induktionsanfang aber ich weiß nicht weiter.

Ergänze in der ersten Zeile ein Gleichheitszeichen nach f(n) und in der Verankerung (dein IA) noch " = 1 - 1/2 = " damit die Lesenden nicht zu viel Phantasie brauchen.

Und ist denn nun "vollständige Induktion" gemeint? Was sagen die andern?

1 Antwort

0 Daumen

ich hab Dir hier mal den Induktionsschluss für eine vollständige InduktionInduktion.JPG

von 2,3 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...