0 Daumen
124 Aufrufe

Aufgabe:

Berechnen Sie die den Inhalt der von den graphen der Funktion f und g begrenzten Fläche.

c) f(x)= 1/4 x g(x)= (x-1)2

Ich muss jetzt die Differenzfunktion bilden??

von

Multipliziere zunächst die Klammer aus und bilde dann f(x) - g(x). 

2 Antworten

+1 Daumen
 
Beste Antwort

$$ f(x)=0.25x^2 $$

$$ g(x)=(x-1)^2=x^2-2x+1$$

$$ d(x)=g(x)-f(x)=0.75x^2-2x+1$$

Schnittpunkte von f(x) und g(x) bzw. Nullstellen a und b von d(x) berechnen.

$$ 0.75x^2-2x+1=0~~~~~|\cdot \frac{4}{3}$$

$$ 0.75x^2-\frac{8}{3}x+\frac{4}{3}=0~~~~~|\cdot \frac{4}{3}$$

$$ x_{12}=\frac{4}{3}\pm\sqrt{\frac{16}{9}-\frac{12}{9}}$$

$$ x_{12}=\frac{4}{3}\pm\frac{2}{3}$$

$$ x_1=\frac{2}{3}~~~;~~~x_2=2$$

$$ a=\frac{2}{3}~~~;~~~b=2$$

$$ \left|\int_{\frac{2}{3}}^2 (0.75x^2-2x+1)dx\right|=0.\overline{296} $$

Integral von a bis b berechnen, Betrag bilden.


von 28 k
+1 Daumen
Ich muss jetzt die Differenzfunktion bilden, aber ich komme es nicht hin.


Ich verrate dir ein Geheimnis: Die Differenzfunktion ist

f(x)-g(x)=1/4 x2- (x-1)2

Was gibt es daran "nicht hinzubekommen"?

von 29 k

Wäre nett wenn jemand mir helfen würde, wer nicht will brauch doch auch garnicht, hat dich doch niemand gezwungen?

Was willst du denn jetzt von wegen "nicht helfen wollen"?

Ich habe dir die Differenzfunktion genannt. Wo liegt dein eigentliches Problem bei der Aufgabe? Formuliere doch einfach klarer.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community