0 Daumen
176 Aufrufe

Aufgabe: bestimmen sie den Lösungsvektor x  algebraisch 

Text erkannt:

\( \left(\begin{array}{cc}-3 & 5 \\ -2 & -2\end{array}\right) \cdot\left(\begin{array}{l}x_{1} \\ x_{2}\end{array}\right)=\left(\begin{array}{c}-6 \\ -20\end{array}\right) \)

Absatz: ich dachte man könnte es lösen wie wenn man eine normale Matrix berechnet mit der Inverse usw. aber anscheinend gehts so nicht..

von

Mit der Inversen geht's auch:  \(\begin{pmatrix}x_1\\x_2\end{pmatrix}=\frac1{16}\begin{pmatrix}-2&-5\\2&-3\end{pmatrix}\cdot\begin{pmatrix}-6\\-20\end{pmatrix}=\begin{pmatrix}7\\3\end{pmatrix}\).

2 Antworten

0 Daumen

Hallo

 du hast einfach ein einfaches lineares GS mit den 2 Unbekannten zu lösen.

-3x1+5x2=-6

-2x1-2x2=-20

das schaffst du sicher allein-

Gruß lul

von 65 k 🚀
0 Daumen

-3x1+5x2=-6   |·2

-2x1-2x2=-20  |·(-3)

________________

-6x1+10x2=-12 
  6x1+ 6x2= 60

______________

        16x2=48

            x2=3

-3x1+15=-6

x1=7

von 103 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community