0 Daumen
238 Aufrufe

Aufgabe:

Besitzt die Anfangswertaufgabe x′′+7x=cosh(t) , x(0)=0 eine eindeutige Lösung ?


Problem/Ansatz:

Ich brauche jeder Schritt um mein Fehler zu finden

Ich freue mich auf Eure Hilfe !
MFG

von

Wenn du deinen Fehler finden willst, schreibe uns deine Lösung!

erst homogene Dgl lösen, dann Ansatz für die partikuläre mit A*cosh(t)

für eine Dgl 2 der Ordnung braucht man i.A. 2 Anfangsbedingungen.

lul

1 Antwort

+1 Daumen

Hallo,

Es sol  vermutlich nicht gerechnet werden?

Damit eine eindeutige Lösung vorliegt , benötigst Du einen Anfangswert.

Besitzt die Anfangswertaufgabe x′′+7x=cosh(t) , x(0)=0 eine eindeutige Lösung ? ->JA

Lösung:

x(t)=C1/8 * sin( √7 *t)

von 117 k 🚀

Inwiefern ist diese Lösung eindeutig?
Gilt für diese Lösung nicht x''+7x=0 ?

Lösung:

x(t)=C1/8 * sin( √7 *t)

Man kann Wolfram alpha nicht immer glauben!

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community