0 Daumen
213 Aufrufe

Aufgabe:

Rechne a aus einem rechtwinkligen dreieck aus! geg: 50°, b= 4,5

Problem/Ansatz:

also c habe ich schon ausgerechnet da kam 7,0 heraus. Jetzt muss ich eigentlich mit der rechenatellung von cos ß arbeiten...

Mein Ansatz war,

cos (40°)= x/7,0

0,7660    = x/0,7

Meine frage ist nun, ob ich hier geteilt durch 0,7 oder mal 0,7 machen muss, um x aufzulösen? Ich hatte mir notiert wann man mal und wann geteilt-durch rechnet habe aber den zettel verloren.

von

3 Antworten

0 Daumen

Hallo,

$$cos(40)=\frac{a}{7}$$

Jetzt multiplizierst du auf beiden Seiten mit 7

$$cos(40)\cdot 7=\frac{a\cdot7}{7}$$

auf der rechten Seite fällt die 7 durch Kürzen weg und es bleibt noch

$$ cos(40)\cdot 7=a\\ 0,7660\cdot 7=a\\5,36 =a$$

Gruß, Silvia

von 35 k

Hallo Silvia,

um Verwechslungen mit dem Bogenmaß zu vermeiden, würde ich das Gradzeichen immer mitschreiben.

:-)

Das Gradzeichen in \(\LaTeX\) ist verwirrend. Man schreibt

\cos(40^{\circ})
Ausgabe: \(\cos(40^{\circ})\).

Damit wird dein Kosinus auch erkannt. Vgl. \(cos\) und \(\cos\), also \cos vs. cos

Alles klar, ihr beiden, das mache ich in Zukunft so.

0 Daumen

Hallo,

cos(40°) =x/7 | *7

7 *cos(40°) =x

von 117 k 🚀

vielen dank!

Grüß gehen raus.

0 Daumen

0,766=x/7,0 statt x/0,7 muss es bei dir heißen.

Merk dir einfach, dass du die Gegenrechnung von "geteilt durch 7" nehmen musst, also "mal 7".

:-)

von 42 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community