0 Daumen
56 Aufrufe

Aufgabe:

Ich muss folgenden Ausdruck weitestmöglich vereinfachen


(x^(2n+1) + x^n) / x^2n + x^(n-1)

Kann eigentlich nur die Potenzen voneinander trennen mehr nicht.

Bitte um Hilfe

vor von

Was steht alles im Nenner?

Löse die Klammern auf!

x^(2n+1) + x^n / x^2n + x^(n-1) 

Da gibt es keine aufzulösenden Klammern, habe die Potenzen zur bessern Optik mit Klammern versehen.

Du solltest auch den Nenner mit Klammern versehen. Sonst kommst du nie auf das Ergebnis x.

1 Antwort

0 Daumen

Ich gehe von folgendem Term aus:
(x^(2n+1) + x^n) / (x^(2n )+ x^(n-1))

Wenn du den Nenner mit x multiplizierst, erhältst du den Zähler.

Also ist das Ergebnis x.

:-)

vor von 11 k

Jeder Ausdruck dividiert durch sich selbst ergibt 1.. wie kommt man auf x ?

Oder meinen Sie damit die eins selbst ?

Hat sich erledigt bin nur etwas ungeduldig. Dankeschön

Multipliziere Zähler und Nenner mit x.

Nur den Nenner ausmultiplizieren.

x*(...)/(...)=x

:-)

Dazu sage ich nur: ich muss geduldiger herangehen.

Danke :)

Polynom Division führt sofort zu x Monty Python hat das doch gut erklärt.

Ja hat er auch, mein Problem war aber beim Erweitern bzw. Wie ich darauf in möglichst kurzer Zeit kommen kann.

Habs aber jetzt gerafft.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

2 Antworten
1 Antwort
1 Antwort

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community