0 Daumen
10 Aufrufe

Aufgabe:

Integriere die Funktion f(x)= -30e-0,3x





Problem/Ansatz:

Grundsätzlich würde sich eine e-Funktion ja eigentlich nicht verändern, also ex = ex, jedoch bin ich mir jetzt unsicher mit dem Faktor.

vor von

2 Antworten

0 Daumen
 
Beste Antwort

f(x) = - 30·e^(- 0.3·x)

F(x) = - 30/(- 0.3)·e^(- 0.3·x)  = 100·e^(- 0.3·x)

Leite jetzt F(x) mal um zu sehen, dass f(x) heraus kommt.

vor von 368 k 🚀
0 Daumen

Aloha :)

$$\int f(x)dx=\int-30\,e^{-0,3x}\,dx=-30\,\frac{e^{-0,3x}}{(-0,3)}+\text{const}=100e^{-0,3x}+\text{const}$$

Wenn die innere Ableitung eine Konstante ist (wie hier \(-0,3)\) kanns du einfach "äußeres Integral durch innere Ableitung" zum Integrieren verwenden.

vor von 55 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community