0 Daumen
154 Aufrufe

Guten Abend zusammen


Aufgabe:

Bestimmen Sie den Grenzwert von \( \sum \limits_{i=1}^{\infty} \frac{1}{i \cdot(i+1)} \)

Text erkannt:

\( \sum \limits_{i=1}^{\infty} \frac{1}{i \cdot(i+1)} \)


Mein Ansatz:

Da wir schon gelernt haben wie wir von geometrischen Reihe den Grenzwert berechnet, habe ich versucht die Reihe wie eine geometrische Reihe zu behandeln. Jedoch ist sie ja keine. Wie gehe ich vor bei einer gewöhnlichen Reihe?

Vielen Dank im Voraus!

MfG
GeoFolgen

von

2 Antworten

0 Daumen

$$\sum \limits_{i=1}^{\infty} \frac{1}{i \cdot(i+1)}=\sum \limits_{i=1}^{\infty} \frac{1}{i}-\frac{1}{i+1}=1-\frac{1}{2}+\frac{1}{2}-\frac{1}{3}+\frac{1}{3}-\frac{1}{4}...=1$$

Alles hebt sich wieder auf. Außer die 1. Also \( -\frac{1}{2} \)+\( \frac{1}{2} = 0 \quad -\frac{1}{3} \)+\( \frac{1}{3} = 0 \)

Also ist das im unendlichen: 1+0+0+0+0+0... = 1

von

Guten Tag Martin_98

Danke vielmals. Heisst das, dass ich hier kein Verfahren anwenden kann? Wie haben Sie dies herausgefunden (durch Intuition)?

0 Daumen

Aloha :)

Hier haben wir es mit einer sog. "Teleskopsumme" zu tun. Die Rechnung von Martin sieht ausführlich wie folgt aus:

$$S_n\coloneqq\sum\limits_{i=1}^n\frac{1}{i(i+1)}=\sum\limits_{i=1}^n\left(\frac1i-\frac{1}{i+1}\right)=\sum\limits_{i=1}^n\frac1i-\sum\limits_{i=1}^n\frac{1}{i+1}=\sum\limits_{i=1}^n\frac1i-\sum\limits_{i=2}^{n+1}\frac{1}{i}$$$$\phantom{S_n}=\left(\frac11+\sum\limits_{i=2}^n\frac1i\right)-\left(\sum\limits_{i=2}^{n}\frac{1}{i}+\frac{1}{n+1}\right)=1-\frac{1}{n+1}$$$$S=\lim\limits_{n\to\infty}\left(1-\frac{1}{n+1}\right)=1$$

Das Vorgehen ist immer ähnlich. Du teilst eine Summe in zwei Summen auf, führst eine Indexverschiebung durch, sodass sich die beiden Summen gegenseitig wegheben.

von 124 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community