0 Daumen
43 Aufrufe

Aufgabe:

Gegeben ist die Nachfragefunktion 12-2p1-p2

P1 ist Preis von Gut 1. P2 Preis von Gut 2.

Wie lautet Preiselastizität der Nachfrage bei p1 = 4 und p2 = 1?


Problem/Ansatz:

Ich komme hier leider nicht weiter. Vielen Dank!

vor von
die Nachfragefunktion 12-2p1-p2

Das ist keine Funktion.

Um die Nachfrage wonach handelt es sich bei der obigen rechten Hälfte der Funktion?

Die Formel für den Fall mit mehreren unabhängigen Variablen steht da.

Die Aufgabe ist unvollständig, poste die exakte Aufgabe im Wortlaut, nicht deine Interpretation oder Verkürzung.

lul

Gegeben sei die Nachfragefunktion nach Gut 1 als x1D(p1,p2)=12-2p1-p2.

P1ist der Preis von Gut x1. P2 der Preis von Gut x2.

Wie lautet Preiselastizität der Nachfrage bei p1 = 4 und p2 = 1?

Da wo Du x1D schreibst, steht dort das oder x1, D oder etwas anderes?

x1^D Also das D steht oben in der Potenz quasi.

Und das x steht unten?

1 Antwort

0 Daumen

Hi, studiere was anderes, habe es mir aber mal durchgelesen und ein Erklärvideo herausgesucht.

Ich hatte gerade Lust die "Aufgabe" zu machen, aber keine Zeit bis du deine Frage richtig hingeschrieben hast, hoffe das Folgende ist nützlich und richtig:

Setze \(p_1=x,p_2=y\), dann ist die Nachfragefunktion \(D(x,y)=12-2x-y\).

Die Elastizität, kannst du nun bezüglich \(x\) oder \(y\) bestimmen, hier gezeigt für \(x\):

$$\epsilon_{D,x}(x,y)=\frac{x}{D(x,y)}\cdot \frac{\partial D(x,y)}{\partial x} =\frac{x}{12-2x-y}\cdot (-2)=\frac{-2x}{12-2x-y}$$

Elastitzität bzgl  \(x=p_1\) mit \(p_1= 4\) und \(p_2 = 1\) :

$$\epsilon_{d,x}(4,1)=\frac{-2\cdot 4}{12-2\cdot 4-1}=-\frac{8}{3}$$
Analog für \(y\).

Hier wird es erklärt:


vor von

Oh vielen lieben Dank!! Ich habe die kompliziertesten Antworten gelesen und jetzt hab ich es endlich verstanden! Tausend Dank, wirklich! :)

Eine Frage hätte ich noch - wie kommst du auf die -2?

Erschließt sich mir nur, als wäre es die Ableitung nach x?

Partielle Ableitung von \(D\) nach \(x\):

$$\frac{\partial D(x,y)}{\partial x}=-2$$

\(y\) wird bei der pariellen Ableitung nach \(x\) als Konstante betrachtet.

Super, vielen lieben Dank!! :) Du hast meinen Tag wirklich gerettet :D

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community