0 Daumen
67 Aufrufe

Aufgabe:

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit bei 100 zufällig generierten Zahlen aus dem Intervall [1;3] mit 5 Nachkommastellen, mindestens 2 mal die gleiche Zahlen zu erhalten?

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Das geht mit der Binomialverteilung.

von 33 k

Es gibt im angegebenen Intervall 200001 Möglichkeiten.

Danke dir, hatte das mit k größer gleich eine Zahl nicht mehr auf dem Schirm. Dachte k kann nur gleich eine Zahl sein. Dann kann man ja dann einfach mit der Gegenwahrscheinlichkeit hier rechnen, also 1 - P(k kleiner gleich 1).

Und das wären dann 200.001 Zahlen weil die 3 ja noch dazu zählt.

Das geht mit der Binomialverteilung.

Mit der Binomialverteilung lässt sich also berechnen, wie groß die Wahrscheinlichkeit ist mindestens 2 mal die gleiche Zahl zu würfeln?

Wir wissen ja es ist 6/36 = 0.167

Dann wenden wir mal sie an:
\(\large1-\left(\binom{6}{1}\cdot \frac{1}{6}^1\cdot\left(\frac{5}{6}\right)^{5}+\binom{6}{0}\cdot \frac{1}{6}^0\cdot\left(\frac{5}{6}\right)^{6}\right)\approx0.263 \)

Sind Sie sich sicher, dass das mit der Binomialverteilung geht, oder habe ich sie falsch angewendet?

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community