0 Daumen
347 Aufrufe
Hay leute Ich war gerade dran meine Hausaufgaben zu machen und hänge gerade bei einer Anwendungsaufgabe und finde einfach keine Lösung Würde mich freuen wenn ihr mir helfen könntet Die Aufgabe lautet :

Gegeben ist die Funktion f mit f ( x ) = x^2, K ist der Graph

a) bestimme die Gleichung der Normalen n in P0 ( - 2 | 4 ) an K

b) die Normale n in P0 schneidet K in einem weiteren Punkt S. Berechne S.
von

1 Antwort

+1 Punkt
 
Beste Antwort

Die Aufgabe lautet :
Gegeben ist die Funktion f mit f ( x ) = x2, K ist der Graph
a) bestimme die Gleichung der Normalen n in P0 ( - 2 | 4 ) an K

f ' (x) = 2x

 f ' (-2) = 2*(-2) =  -4 = m1

Normale dazu 

m2 = -1/m1 = 1/4

 

Ansatz

n: y = 1/4 x + q

P0 einsetzen.

4 = -1/2 + q

q = 4.5

n: y = 1/4 x + 4.5


b) die Normale n in P0 schneidet K in einem weiteren Punkt S. Berechne S.

K ∩ n

x^2 = 1/4 x + 4.5

x^2 - 1/4 x - 4.5 = 0       |pq-Formel oder faktorisieren

(x+2)(x - 2.25) = 0

x1= -2, x2 = 2.25

2. Punkt 

Q(2.25 | 5.0625 )

Skizze:

von 145 k

vielen dank für die schnelle antwort erstmal.
Habe aber noch eine Frage wie bist du auf diesen schritt gekommen ? 

  f ' (-2) = -4 = m1

Du kannst nicht ableiten?

Oder: du weisst nicht, was die Steigung ist?

Steigung: Abkürzung m1.

ableiten kann ich schon. Doch wir haben der Zeit nur solche Ableitungen wie z.B

f(x)=2x^4

f'(x)=8x^3

gemacht. nur -2 ableiten haben wir nicht gelernt in der schule

f '(x)=8x3   gibt dir allgemein die Steigung an der Stelle x an.

f '(-2)=8(-2) = 8*(-8) = -64 gibt die Steigung an der Stelle -2 an.

ich glaube meine frage war falsch formuliert. Die -2 hast du vom Punkt Pentnommen oder täusche ich mich ?

Ja. Genau. Es geht ja um die Steigung an der Stelle x = -2. Und danach dann um die Normale dazu.

Die berechnet man nach der Formel m2 = -1/m1

ok danke sehr.

eine aller letzte frage noch , x2 = 1/4 x + 4.5

mit welcher Regelung hast du die x^2 dahin gebracht. Dieses ist mir nicht bekannt.

K ∩ n       : Heisst: Ich schneide die Kurve mit der Geraden. 

Da setzt man die beiden Funktionsgleichungen gleich:

x2 = 1/4 x + 4.5

x ausrechnen und dann das zugehörige y.

ahh ok vielen dank jetzt habe ich es verstanden (:

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...